Kreatives Handwerk auf der Georgsburg vom 15. bis zum 17.03.2013

Erschienen am 21. März 2013 in Berichte

doro

 

Am Kreativwochenende traf sich wieder eine große Gruppe von Jungpfadfindern, Pfadfindern und Rovern auf der Georgsburg. Zwar waren die Temperaturen nicht ganz so angenehm, aber trotzdem hatten wir viel Spaß. Bei den Workshops am Samstag konnte jeder seine Fähigkeiten testen und erweitern.

 

Nach der Anreise am Freitag haben wir erst mal eine gute Mahlzeit zu uns genommen und versucht die Georgsburg mit dem Holzofen warm zu bekommen. Doch nach einem Pfadfinder-Aktiv-Spiel sind wir auch schon schlafen gegangen.

Der Samstag war sehr erlebnisreich. Wir haben uns in Gruppen zusammen gefunden und wurden dann kreativ tätig. Am Vormittag gab es drei Gruppen. Eine Gruppe baute die Jurte, ein großes, schwarzes Pfadfinderzelt auf. Eine Zweite Gruppe bastelte Halstuchknoten und die dritte Gruppe hat gekocht. Zum Mittag durften wir das Dreigängemenü, das die Kochgruppe zauberte genießen. Zur Vorspeise gab es eine sehr leckere Suppe, als Hauptgang selbst gemachte Käsespätzle und zum Nachtisch Paradiescreme. Nach dem Mittag teilten wir uns wieder in Gruppen auf. Zur Auswahl stand diesmal Gitarre spielen und Körbe flechten. Trotz der kalten Temperaturen konnten wir draußen in der Sonne die Körbe flechten. Nur das Gitarre spielen musst in die Georgsburg verlegt werden. Wer Zeit über hatte konnte immer etwas anderes tun, wie spülen oder Wasser holen. Am Abend sind sind Pfadfinder aus anderen Stämmen zu einer großen Singerunde in der Jurte gekommen. Danke dem Lagerfeuer in der Mitte des Zeltes ist es richtig warm geworden. So konnten wir bis spät in die Nacht gemütlich mit 25 Leute beisammen sitzen, singen und Geschichten erzählen.

Mit dem Sonntag kam auch schon der letzte Tag und somit das abbauen und aufräumen. Als alle Rucksäcke gepackt waren haben wir noch ein kleines Spiel gespielt und dann ging es auch schon wieder zurück nach Hause.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.