Zum Inhalt springen

Berichte

Siedlungsgründung aus Sicht der Wölflinge

Die Siedlungsgründung aus Sicht der Wölflinge selber:

Wir haben uns mit den Leitern und Kindern am Domhaus getroffen. Dann sind wir mit der Straßenbahn bis zum Katholischen Krankenhaus gefahren und bis zur Georgsburg noch ein Stück gelaufen.
Als wir dort ankamen, wurden die Zimmer verteilt. Es gab ein Mädchenzimmer mit 6 Betten und zwei Jungenzimmer mit 10 und 6 Betten. Dann haben wir die Umgebung erkundet, Wasser von der Quelle und Stöcke aus dem Wald geholt. Als wir zurück kamen, haben wir die Stöcke nach Größe und Breite für das Lagerfeuer und das Stockbrot sortiert.

Weiterlesen »Siedlungsgründung aus Sicht der Wölflinge