72 Stunden Aktion

Erschienen am 27. Mai 2019 in Allgemein

Julien Niehl

 

Vom 23. bis 26. Mai arbeiteten wir im Rahmen der 72h Aktion an der Georgsburg.

Die 72h Aktion ist eine gemeinnützige Arbeitsaktion, die von verschiedenen Bistümern in ganz Deutschland durchgeführt wird. Dabei arbeiten Kinder und Jugendliche an verschiedenen zugewiesenen Aufgaben. Wir haben die Georgsburg ausgebessert. So räumten wir den Küchen Raum auf, bauten eine Schlafstätte und Verwandelten einen Keller in ein Holzlager. Wir haben auf der Wiese in Kothen geschlafen, das wahr sehr lustig! Außerdem haben wir die Georgsburg komplett ausgemisstet und auch Regale gebaut. Es ist ein deutlicher Unterschied sichtbar und wir hatten definitiv viel Spaß!

Eure Sophia von den Jupfis

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.